Kontakt
7. März 2017

Ankündigung der Schrägachsenmotoren

Mit der neuen Generation der Schrägachsenmotoren erweitert Linde sein kundenorientiertes Portfolio mobiler Hydrauliksysteme.

Die Schrägachsenmotoren CMF (Konstantmotor) und CMV (Verstellmotor) zeichnen sich, nicht zuletzt, durch ihre hohe Leistungsdichte und Drehzahlfähigkeit aus.
Ihre standardisierten Schnittstellen, wie z. B. der Einschub-Flansch nach ISO, bieten den Schrägachsenmotoren CMF und CMV eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, ohne dass eine Anpassungskonstruktion erforderlich ist.
Geringe Schleppverluste und ein niedriges Gewicht tragen zudem zu einem wirtschaftlichen Betrieb der jeweiligen Applikation bei.

Die Schrägachsenmotoren CMF (links) und CMV (rechts) von Linde Hydraulics

Vorteile

  • hohe Leistungsdichte
  • hohe Drehzahlen
  • geringe Schleppverluste

Konstruktionsmerkmale

  • Axialkolben-Konstant-/Verstellmotor in Schrägachsenbauweise
  • standardisierte Schnittstellen
  • Drehzahlsensor optional

 

Technische Daten CMF

CMF 80
Schluckvolumen cm³/U 80
Nenndrehzahl U/min 4500
Maximaldrehzahl* U/min 5000
Nenndruck bar 450
Maximaldruck** bar 500
Abtriebsdrehmoment (bei Δp=430 bar) Nm 547
Eckleistung KW 258
Gewicht (ohne Öl) kg 23
*höchste Drehzahl, die kurzzeitig die maximale Nenndrehzahl übersteigen kann
**höchster Druck, der kurzzeitig den maximalen Betriebsdruck übersteigen kann

 

Technische Daten CMV

CMV 60 85* 115 140* 170 215*
Maximales Schluckvolumen cm³/U 60 85 115 140 170 215
Maximale Betriebsdrehzahl bei Vmax U/min 4450 3900 3550 3350 3100 2900
Maximale Betriebsdrehzahl bei Vmin U/min 7200 6800 6150 5800 4900 4600
Nenndruck bar 450 450 450 450 450 450
Maximaldruck** bar 500 500 500 500 500 500
Abtriebsdrehmoment (bei Δp=430 bar und Vmax) Nm 411 582 787 958 1163 1471
Eckleistung KW 191 238 293 336 378 447
Gewicht (ohne Öl)g kg 27,7 36,3 44,8 59,2 62,1 76,4
*Nenngrößen in der Entwicklung, sprechen Sie uns an
**höchster Druck, der kurzzeitig den maximalen Betriebsdruck übersteigen kann